Einer der Hauptgründe, warum die Damen ab einem bestimmten Alter einen Schal kaufen, ist das Erschlaffen des Halshautgewebes. Unterhalb des Halses befindet sich ein feiner, dünner mimischer Gesichtsmuskel (Platysmamuskel), der im Laufe der Jahre bis auf zwei Stränge an Tönung verliert, und dank der Schwerkraft werden diese dann verstärkt betont: als zwei sichtbare Hängefalten am Hals, unter dem Kinn.

Bei der Behandlung der erschlafften Halshaut können mehrere Techniken zur Anwendung kommen: Nähen mit lokalem Eingriff  – oder eine sich auf den gesamten Hals beziehende Halsstraffung, kombiniert mit der Gesichtsstraffung (der konventionellen Gesichtsstraffung, MACS-Lift), wobei die Narbe hinter dem Ohr verborgen liegt.

Der „Truthahnhals“ besteht im Prinzip aus den zwei zurückgeblieben Muskelsträngen der mimischen Halsmuskeln, die durch die verlorene Tönung des umliegenden Gewebes wie zwei Bänder zwischen Kinn und Zungenbein hängen.

Als erster Schritt bei dieser Behandlung kann Botulinum Toxin gewählt werden, aber das beeinträchtigt nicht das hängende Gewebe unter dem Kinn. Dies ist nur bei schwacher Faltenbildung zu empfehlen.

 Die zweite Variante ist die isolierte Doppelkinnkorrektur, bei der mithilfe kleiner Schnitte unter dem Kinn die zwei Muskelstränge zusammengenäht und die umliegenden erschlafften Gewebe gestrafft und/oder entfernt werden. Es gibt mehrere sophistizierte Techniken in der modernen Plastischen Gesichtschirurgie bzw. der Doppelkinnkorrektur.

 

Die dritte Variante ist die totale Halsmuskelstraffung (Doppelkinnkorrektur, Platysmoplastik), bei der wir den bereits erwähnen Halsmuskel durch den verdeckten Schnitt hinter dem Ohr straffen und an einer knöchernen Stelle am Kopf annähen. Diesen Eingriff kann man mit der konventionellen (totalen) Gesichtstraffung oder in einzelnen Fällen mit der MACS-Lift-Methode durchführen. Die Eingriffe hängen maximal vom Patienten ab. Detaillierte Informationen geben wir in unseren Beratungsgesprächen, wonach Sie dann gemäß  Ihren Ansprüchen das entsprechende Verfahren auswählen können.